Woche 18 / 2017

«Königin der Gemüse» früh wie noch nie

Der Oberaargau ist nicht gerade ein klassiches Anbaugebiet für Spargel. Trotzdem gibt es inzwischen mindestens fünf Betriebe, die die «Königin der Gemüse» in dieser Region kultivieren. Einer davon liegt in Seeberg: Auf dem Leinacherhof produzieren Sandra und Roland Grütter ein breites Sortiment an «Seeberger Spargel». «Auf unserem Spargelbetrieb herrscht im Moment schon reges Treiben. Die Saison mit einheimischem Spargel hat so früh wie noch nie begonnen und wir konnten bereits weissen und grünen Seeberger Spargel ernten. Zudem ist dieses Jahr Ostern eher spät, was zur ausserordentlichen Situation führt, dass an Ostern Spargel aus der Region genossen werden kann.» Diese Worte brauchte Roland Grütter in seiner Anfrage vom 11. April für einen Bericht im Oberaargauer. Als wir uns acht Tage später auf dem Leinacherhof treffen, ist die Situation immer noch ausserordentlich. Ausserordentlich besorgniserregend, denn draussen ist es extrem kalt und es schneit sogar! «Das wird Schäden geben », sagt Roland Grütter, «aber wir haben vorgekehrt, was vorzukehren war.» Ein Teil der Anbaufläche konnte mit Gemüsetunnels abgedeckt werden, zudem wurde am Morgen nochmals geerntet, was geerntet werden konnte, auch wenn der Spargel noch nicht die erforderliche Grösse hatte. mehr